Amusie: Studien zur Pathologischen Psychologie der by Erich Feuchtwanger PDF

By Erich Feuchtwanger

ISBN-10: 3642506488

ISBN-13: 9783642506482

ISBN-10: 3642509584

ISBN-13: 9783642509582

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Amusie: Studien zur Pathologischen Psychologie der Akustischen Wahrnehmung und Vorstellung und Ihrer Strukturgebiete Besonders in Musik und Sprache PDF

Best german_11 books

Read e-book online Mechanische Herz-Kreislauf-Unterstützung: Indikationen, PDF

Im handlichen Taschenbuchformat gibt das Buch einen Überblick zum aktuellen Stand der mechanischen Herz-Kreislauf-Unterstützung. Die einzelnen verwendeten Systeme werden in Wort und Bild vorgestellt, ihre Besonderheiten und Einsatzmöglichkeiten hervorgehoben und die nationalen und internationalen Ergebnisse ihrer Anwendung zusammengefasst.

Additional info for Amusie: Studien zur Pathologischen Psychologie der Akustischen Wahrnehmung und Vorstellung und Ihrer Strukturgebiete Besonders in Musik und Sprache

Sample text

Zeigt Störungen des Rhythmus in erheblichem Grade, wenn er Trommeltouren oder Klopffiguren bekannter Lieder vornehmen soll, und zwar nicht nur aus dem Gedächtnis, sondern auch bei Nachahmung. Selbst bei dem einfachen Daktylus und Trochäus sind schon Akzente als rhythmische Grundlagen vorhanden und auch diese, nicht nur das Zeitmaß, werden von ST. verfehlt. Die zeitlich-figuralen Störungen sind hier nicht als Störungen "motorischer" Art zu betrachten, wenn auch die Bedeutung des motorischen Faktors für den Rhythmus (G.

Krankhafte Ausfälle bestanden auch hier nicht. Unterscheidung der Tonhöhen einzelner Klänge ist gut und sicher und geht, wie schon aus den Versuchen beim Stimmen der Gitarre hervorgeht, bis auf sehr geringe Unterschiede. Schwierigkeiten, die als pathologisch zu bezeichnen sind, weil sie eine erhebliche Herabsetzung gegenüber dem früheren Können bedeuten, ergeben sich erst bei den Prüfungen mit komplexen musischen Bildungen. Das Spontansingen von Tongebilden, die der Patientin bekannt sind, geht verhältnismäßig gut bei einfachen Liedern, z.

Das gleiche geschieht auch bei der viel leichter zu erfassenden arpeggierten Darbietung der Akkorde auf der Gitarre. Auch da wird nur ein Akkord der gleichen Familie und gleichen musikalischen Qualität, nicht dagegen die richtige strukturgemäße Intervallspanne und Höhenlage angespielt. Die Bestimmung der Akkordfamilie beweist, daß die Kranke sicher ist in bezug auf Konkordanz und Diskordanz der Akkorde. Daß sie auch die in den Akkorden liegenden harmonischen Spannungen richtig erlebt, zeigt der Umstand, daß sie bei Auflösung von Akkorden das Richtige trifft.

Download PDF sample

Amusie: Studien zur Pathologischen Psychologie der Akustischen Wahrnehmung und Vorstellung und Ihrer Strukturgebiete Besonders in Musik und Sprache by Erich Feuchtwanger


by James
4.5

Rated 4.80 of 5 – based on 7 votes